Aktuelle Nachrichten

Bürgermeister gibt die Macht ab

ALLE MACHT DEN NARREN: Bürgermeister Thomas Hermann mit dem Prinzenpaar Sascha I. und Claudia I. Foto: Wilde

HANNOVER. Es ist nicht mehr Herbst und auch noch nicht Winter – jetzt steckt Hannover in der fünften Jahreszeit. Am Sonnabend, den 11.11., um 11.11 Uhr übernahmen die Karnevalisten das Kommando im Rathaus. Bürgermeister Thomas Hermann versuchte gar nicht, Gegenwehr zu leisten. Er übergab die Stadtschlüssel mit den Worten „Dann regiert mal schön“.

Hunderte Narren hatten zuvor das Rathaus gestürmt und und die große Treppe besetzt. Alles wie immer, könnte man meinen. Nicht ganz: Zum ersten Mal gibt es eine ganze Prinzenfamilie: Sascha Glade (45), seine Frau Claudia (33) und die Kinder Jason (11) und Fiona (13) – alle von der Karnevalsgesellschaft Eugenesen Alaaf. An Aschermittwoch (14. 2.) endet ihre Dienstzeit.

Quelle: Neue-Presse

Närrisch! Prinzen-Familie im Rathaus ausgerufen

Bürgermeister Thomas Hermann (Mitte) mit der Prinzen-Familie Glade (v.l.): Fiona (13), Jason (11), Claudia (33) und Sascha (45)

Bunt kostümiert übernahmen die Narren am Samstag um 11.11 Uhr das Kommando im Neuen Rathaus. Traditionell läuten die Jecken mit dem Einzug ins Rathaus die Karnevalssaison im Norden ein. Dieses Jahr gibt zum ersten Mal eine Prinzen-Familie den Ton an!

Im Gobelinsaal proklamierte Bürgermeister Thomas Hermann (SPD) Sascha Glade (45), dessen Ehefrau Claudia (33) sowie die Kinder Fiona (13) und Jason (11) zu Hannovers „Tollitäten“.

Die Prinzen und Prinzessinnen aus dem Hause Glade sind Mitglieder des Mittelfelder Karnevalvereins „Eugenesen Alaaf“.

Quelle: bild.de / Marcus Prell

Eugenesen stellen "Prinzenfamilie"

Das gab es noch nie beim Karneval in Hannover: Familie Glade vom KG Eugenesen Alaaf Hannover-Mittelfeld ist die erste komplette Prinzenfamilie. Durch einen Zufall sind die Kinder des Prinzenpaares das Kinderprinzenpaar der Saison. „So etwas hatten wir noch nie. Auf die Familie wartet jede Menge Arbeit, Spaß und Freude“, freite sich Ronny Jackson (50), Präsident vom Komitee Hannoverscher Karneval e. V.

Das Kinderprinzenpaar – Jason (11) und Fiona (13) – findet diesen Zufall einfach klasse: „Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich da­rauf, die Zeit mit meiner Familie zu verbringen“, sagt Fiona. Mutter Claudia (33) mochte den Karneval schon immer: „Es ist ein tolles Gefühl, die Stadt präsentieren zu dürfen.“

Aber es kommen auch ho­he Kosten auf die Familie zu. „Man sagt, dass das Jahr pro Paar rund 25 000 Euro kostet“, erklärt Vater Sascha (45). Dazu zählen etwa Kleider, Orden, Getränkeausgaben und Benzin: „Wir sind unseren Sponsoren sehr dankbar. Ohne sie hätten wir das nicht machen können.“ ce

Text: Neue Presse / Rainer-Droese
Bild: Werbeagentur Schulz-Design e.K.

Die Eugenesen feiern 55 jähriges Jubiläum!

Anläßlich dieses Jubiläums stellen wir in dieser Session das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Hannover! Am 11.11. pünktlich 11:11Uhr wird das zukünftige Prinzenpaar im Neuen Rathaus proklamiert und erhält vom Oberbürgermeister die Stadtschlüssel zum Zeichen seiner närrischen Herrschaft.

Am 11.11. morgens wird das Prinzenpaar in alter Tradition von der Eugenesen-Familie zu Hause abgeholt. Am Abend findet dann im Hangar No. 5 die 4stündige Proklamationssitzung aller Mitgliedsvereine des Komitee Hannoverscher Karneval statt. Ein voller Saal, viel Spaß und gute Laune zu Ehren unseres Prinzenpaares.

Am 12.11. begehen wir unseren 55. Geburtstag mit einem Brunch im Hangar No. 5. 

 

>>> Hier können Sie die Broschüre als PDF downloaden <<<

 

Online-Version der Broschüre

Broschüre zur Session 2017 / 2018

Die PEG im Trainingslager 2017!

23 motivierte Mädels und Jungs haben am Wochenende alles gegeben.

Von Samstag früh um 9:00 Uhr bis Sonntag Abend um 17:30 Uhr wurde auf unterschiedlichste Art und Weise an Tänzen,Kostümen und am TEAM gearbeitet.

Während es beim Marschtanz galt -in kleinteiliger Partnerkorrektur- jeden Fuß,Kopf oder Arm zu putzen,wurde dem neuen Schautanz mehr und mehr Leben eingehaucht. Umgang mit Requisiten,Sicherheit in Schritten und Raumwegen und vor allem der tänzerische und ehrliche Ausdruck standen hierbei im Vordergrund.
Was an diesem Wochenende aber mindestens genauso wichtig war?
Miteinander lachen und weinen,sich besser kennenlernen,sich näherkommen und nochmal klare Ziele zu definieren. Hinter alles lässt sich der Haken setzen.

Und nun kann's losgehen!

Mit viel Herz und Leidenschaft im Gepäck ab auf die Zielgerade einbiegen,um in 6 Wochen das erste Feuerwerk zu zünden! 😍

Trainingslager 2017

Am 26.08.2017 starteten unsere ersten zwei Garden in das jährliche Trainingslager. Bereits um 8 Uhr trafen sie die Jugend- und Juniorengarde sowie deren Betreuer und Trainer und verteilten das Gepäck auf die Autos. Pünktlich um 8.15 Uhr ging die Fahrt dann auch schon los und man fuhr ins nahe gelegene Nienhagen.

An zwei Tagen trainieren die Mädchen und Jungen fleißig und feilten an ihren Tänzen. Neben dem Training wurde auch viel für das Gemeinschaftsgefühl getan. So wurden die ersten Trainingslager-Spiele ausgetragen. Alle waren mit vollem Körpereinsatz dabei und gaben alles in den Spielen. Auch die Trainer kamen dabei zum Einsatz und hatten ihren Spaß. Es gab zwar eine Siegermannschaft, gewonnen haben jedoch alle für uns. Es war ein gelungenes Wochenende und eine gute Vorbereitung für die Session.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei unserem Sponsor dem BEKI-Markt. Seit Jahren stellt uns Herr Cadiz unsere Verpflegung zur Verfügung. Für uns keine Selbstverständlichkeit. Danke!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.