Bütt

Der Narr hält den Spiegel vor

In der Bütt wird so manchem "Narr" der Spiegel vorgehalten. Stoff zum Verarbeiten liefert uns die Politik ebenso wie Promis. Der geschickte Narr verarbeitet in seiner Bütt nur Themen, die nicht beleidigend sind. Die Bütt entstand zu einer Zeit, in der man seine Meinung nicht offen Preis geben durfte. Darum verkleidete man sich und konnte so seinen Frust auf meist lustige Weise verkünden.

Eine Bütt auf die Bühne zu bringen, gehört zu den schwersten Aufgaben eines Karnevalisten; muss er doch den guten Ton finden und trotzdem dem Publikum die Tränen vor Lachen aus den Augen zwingen.

Bei uns in der Bütt: Lukas Wildhagen und Tabea Bunduls.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.